rlh

Im Rückspiel um den WBV-Pokal 2017/18 der Herren sind die AOK Ballers Ibbenbüren bei den WWU Baskets Münster knapp an einer Sensation vorbeigeschrammt. Vor 2.300 Zuschauern besiegte TVI den Meister der Regionalliga sensationell 94 zu 80. Das Hinspiel hatte Münster in Ibbenbüren 88 zu 64 gewonnen.

Damit holen die WWU Baskets Münster nach der Regionalliga-Meisterschaft auch den WBV-Pokal. Für die AOK Ballers Ibbenbüren endet mit dem Sieg im Rückspiel des Pokalfinales eine herausragende Saison mit Platz 5 in der Liga und dem Erreichen des Pokalfinales.

Spielbericht auf der Website der AOK Ballers Ibbenbüren
94:80-Sieg! TVI beeindruckt im Hexenkessel „Berg Fidel“!