Jugend & Nachwuchsleistungssport

Im Jahr 2017 finden bundesweit vier Minifestivals der Deutschen Basketballjugend statt. In Dortmund ist der TVE Dortmund-Barop zum zweiten Mal Gastgeber eines Minifestivals der Deutschen Basketballjugend. Dieses findet vom 19. bis 21.05.2017 statt. Hier gibt es die Anmeldung und weitere Informationen.

Diese Spielfeste für die Jahrgänge U12 und jünger bieten Gruppen aus allen Vereinen in Deutschland die Möglichkeit zur Teilnahme auch ohne in Teamstärke anzureisen. Die Idee der Festivals ist, dass die Minis zu Beginn bunt in neue Festival-Teams gemischt werden und so ihre sozialen Kompetenzen weiter entwickeln können.

Die Anmeldung ist nur in Gruppen möglich, deren Betreuer/innen auch für das Festival vor Ort bleiben und eine der Mannschaften (mit-)betreuen. Übernachtet wird gemeinsam ebenfalls in Sporthallen oder Schulräumen, so dass die Teilnahmegebühren (inkl. Vollverpflegung) für die Minis sehr überschaubar sind. Neben dem Basketballprogramm gibt es auch immer einen Programmpunkt außerhalb der Halle, der ebenfalls sportlich sein kann, aber auch Spiele oder Besuche von Museen, Zoos oder anderen spannenden lokalen Orten beinhalten kann.

Alle Teilnehmer/innen erhalten einen eigenen Basketball, ein Festival-Trikot und eine weitere Basketballüberraschung sowie natürlich eine Urkunde zur Erinnerung. Die Fahrtkosten der Gruppen können von der Basketballjugend bezuschusst werden. Voraussetzung für eine Förderung ist jedoch die Beteiligung von Gruppen aus mindestens drei Bundesländern an jedem Standort.

Die Westfalenmetropole ist gut erreichbar und bietet auch außerhalb der Halle vielfältige Möglichkeiten für ein buntes Rahmenprogramm. Der DBB-Jugendausschuss dankt allen Ausrichtern und freut sich bereits jetzt auf tolle Events.

Ausschreibung Dortmund

Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Diese Einverständniserklärung muss für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschrieben werden und kann für alle Standorte genutzt werden.

Einverständniserklärung Minifestivals 2017

Text- und Bilder-Quelle: www.basketball-bund.de